Ihr Ansprechpartner

Just, Sascha
Konrad-Adenauer-Straße 30a
55218 Ingelheim

Kontaktanfrage

Objektdaten

Wohnfläche
ca. 497,41 m²
Nutzfläche
ca. 137,40 m²
Grundstücksfläche
ca. 925 m²
Anzahl Zimmer
16
Anzahl Balkon / Terrasse
4
Anzahl Terrassen
2
Anzahl Stellplätze
8
Kaufpreis
839.000 €
Käuferprovision
Die Käuferprovision beträgt 5,95% des Kaufpreises inkl. MwSt.
Kaufpreis Stellplatz (Freiplatz)
0 €
Kaufpreis Stellplatz (Garage)
0 €
Vermietet
Ja
Baujahr
1976
Zustand
Gepflegt
Verkaufstatus
Verfügbar
Energie­ausweistypBedarfsausweis
Gültig bis23.02.2033
Mit WarmwasserJa
Endenergiebedarf197,60 kWh/(m²·a)
PrimärenergieträgerÖl
EnergieeffizienzklasseF
Baujahr laut Energieausweis2010
Energieausweisliegt vor
HeizungsartZentralheizung
A+
A
B
C
D
E
F
G
H

Ausstattungsbeschreibung

Alle Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:

- Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien
- Baujahr 1976
- Kaufpreis inklusive 2 Doppelgaragen
- Grundstücksgröße von circa 925m² verteilt auf 3 Flurstücke
- vermietbare Wohnfläche ca 497,41m² + 137,40m² Nutzfläche
- jede Wohneinheit ist mit einzelnen Kellerräumen ausgestattet
- separates Flurstück inkl. Carport und Unterstand
- sofort verfügbar!

Lage

Ländlich gelegen und dennoch gefragt !

Aspisheim ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Mainz-Bingen in Rheinland-Pfalz und gehört der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Sprendlingen hat. Als Weindorf bekannt, ist Aspisheim das höchstgelegene Dorf der "Rheinhessichen Toskana" und besticht mit einem wunderschönen Ausblick. Im Ort befindet sich eine Kindertagesstätte, eine Bücherei, ein Restaurant und ein Gutsausschank. Über Stadtbusse ist Aspisheim im Halbstundentakt mit Bingen verbunden. Die nächsten Bahnhöfe sind in Bingen, Gensingen-Horrweiler, Ockenheim oder auch Gau-Algesheim vorhanden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://de.wikipedia.org/wiki/Aspisheim

Weitere Beschreibung

Haftung :
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Objektinformationen (Unterlagen zum Haus, Grundrisse, Pläne etc.) vom Verkäufer zur Verfügung gestellt wurden.
Eine Haftung der Angaben wird daher nicht vom Makler übernommen.

Geldwäschegesetz :
Der Immobilienmakler ist nach §§ 1, 2, Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass die relevanten Daten Ihres Personalausweises festgehalten werden - beispielsweise mittels einer Kopie. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler sämtliche Kopien bzw. Unterlagen mindestens 5 Jahre aufbewahren muss.

Die Käuferprovision beträgt 5,95% des Kaufpreises inkl. MwSt. Die Provision ist nach notarieller Beurkundung fällig.

Ihre Anfrage kann nur mit Ihren vollständigen Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer) beantwortet werden.

Sie erhalten danach alle wichtigen Unterlagen. Gerne vereinbare ich im Anschluss mit Ihnen einen Besichtigungstermin.

Jetzt Rückruf anfordern
Wann möchten Sie kontaktiert werden?